KNETE SELBER HERSTELLEN!

Welche Zutaten brauchst du?

  • 400 g Mehl
  • 200 g Salz
  • 2 EL Zitronensäure
  • 500 ml kochendes Wasser
  • 3 EL Speiseöl
  • Lebensmittelfarbe (Grundfarben à rot, gelb, blau)

Außerdem brauchst Du:

  • 1 große Schüssel
  • ein Handmixer
  • Einmalhandschuhe
  • Zur Haltbarkeit benötigst du eine Verpackung, die Luftdicht verschlossen werden kann à so kann die Knete bis zu einem halben Jahr haltbar gemacht werden

So wird die Knete hergestellt:

  • Fülle das Mehl, das Salz, die Zitronensäure, das heiße Wasser und das Speiseöl in deine Schüssel.
  • Nun vermischt du alles mit dem Handrührgerät.
  • Ziehe jetzt deine Handschuhe an und knete den Teig noch einmal mit deinen Händen zu einer homogenen Masse. Sollte dir der Teig nun noch zu klebrig sein, so mische einfach noch etwas Mehl dazu.
  • Teile deinen Teig in drei gleichgroße Teile.
  • Nun färbst du den Teig mit der Lebensmittelfarbe (ein Teil mit rot, ein Teil mit gelb und ein Teil mit blau). Dazu drückst du eine Mulde in den Teig und träufelst die entsprechende Farbe hinein.
  • Knete nun den Teig noch einmal ordentlich durch, bis sich die Farbe verteilt hat. Jetzt entscheide einfach wieder selbst! Ist dir der Teig noch zu klebrig, so mische wieder etwas Mehl dazu.
  • Räume bitte deine Materialien, die du nicht mehr benötigst, auf.
  • Los geht es! Jetzt kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und viele verschiedene Dinge kneten. Wenn du möchtest, kannst du sogar mit der Knete experimentieren. Welche Farbe entsteht, wenn ich gelb und blau mische?

Was hat das Erstellen von Knete mit der Montessori-Pädagogik zu tun?

Bei der eigenständigen Herstellung der Knete werden alle wichtigen Bereiche der Pädagogik abgedeckt.

Sinnesmaterial:

  • ich kann einige Zutaten riechen und natürlich auch alles einmal probieren
  • ich kann das Material ertasten, da ich es ordentlich vermengen und kneten muss

Mathematik:

  • Mengen abwiegen
  • den Teig in drei gleiche Teile teilen

Sprache:

  • sprachlicher Austausch mit einem Erwachsenen
  • Anforderungen verstehen und umsetzen

Übungen des täglichen Lebens:

  • öffnen und schließen von Alltagsgegenständen (Flaschen, Verpackungen, …)
  • einfüllen von Lebensmitteln in eine Schüssel, ohne etwas zu verschütten und später etwas vermengen
  • aufräumen meiner Umgebung und reinigen der benötigten Materialien

kosmische Erziehung:

  • experimentieren mit den drei Grundfarben
  • Fantasieanregung, durch das nachkneten von Dingen, Tieren, …

NICHT VERGESSEN! Am Donnerstag ist Vatertag!

Hier findet Ihr noch ein paar Ideen:

  • Stecker ein Bügelbild mit Bügelperlen.
  • Male ein Bild mit Wasserfarben (z.B. eine Blumenwiese, Fuß- und Handabdruck, …).
  • Male ein Herz auf ein Blatt und beklebe dieses Herz mit gerissenen Schnipsel.
  • Male ein Herz oder schreibe Papa auf ein Blatt. Dann spurst du dein gemaltes oder geschriebenes mit flüssigen Kleber nach. Wenn du dies gemacht hast, streust du Salz auf den Kleber. Lass dies nun gut trocknen. Wenn alles getrocknet ist, kannst du das Salz mit einer Wunschwasserfarbe färben.

Viel Spaß und Erfolg beim Nachmachen!

„Vorschläge zum Nachmachen“ für die Woche vom 18.05. bis 20.05.2020 aus dem Kindergarten!

Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie uns jetzt!*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.